Muskelaufbau

Muskelaufbau

Fitness

Fitness

Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzung

Aminosäuren und Proteine – die Grundbausteine des Muskelapparates

Aminosäuren erfüllen wichtige Funktionen im Körper eines Menschen, die sich vor allem auf das Wachstum der Muskulatur auswirken. Dabei gehören sie zu der Klasse der organischen Verbindungen, die mindestens eine Aminogruppe und eine Carboxygruppe aufweisen. Hervorzuheben sind die so genannten Alpha – Aminosäuren: ein Baustein der Proteine, die vor allem im Sport – und dabei ganz besonders im Kraftsport – eine herausragende Rolle spielen. Auf den folgenden Seiten können sich nicht nur Bodybuilder, sondern auch alle sportlichen Menschen über Trainings- und Ernährungsmethoden informieren, mit denen sie ihre Muskelmasse, ihr Fitness und Vitalität vergrößern können.


EFFEKTIVE WIRKUNGSWEISE VON AMINOSÄUREN

Gerade in Hinsicht auf die Stellung der jeweiligen Aminogruppe in Hinblick auf die vorhandene Carboxygruppe werden die Aminosäuren in ihre jeweiligen Gruppen unterteilt. Dabei ist ein wesentliches Merkmal von essentiellen Aminosäuren der Faktor, dass sie über eine so genannte endständige Carboxygruppe verfügen. Diese wiederum befindet sich unmittelbar neben der vorhandenen Aminogruppe.

Wer regelmäßig hart trainiert, sollte deshalb rechtzeitig mit einer zusätzlichen Gabe von Aminosäuren dafür sorgen, dass sein Körper ordnungsgemäß mit wichtigen Proteinen versorgt wird. Wer dies versäumt, wird schnell feststellen, dass es frühzeitig zu einer Stagnation der Trainingserfolge und sogar zu einem Abbau der Muskelmasse nach dem Training kommen kann. Der vor allem im Bereich Bodybuilding bevorzugte Aufbau von Muskelmasse tritt somit nicht oder nur geringfügig und damit unzureichend ein.

Um dies zu vermeiden, wurden hochwirksame Nahrungsergänzungsmittel entwickelt, mit deren Einnahme der Körper mit den für ein effektives Training essentiellen Aminosäuren versorgt werden kann. Diese ergänzen durch ihre unkomplizierte Einnahme mit entsprechend abgestimmter Dosierung perfekt eine ausgewogene Basisernährung.


HANDBUCH PROTEINE UND AMINOSÄUREN – AUTOREN: KLAUS ARNDT, TORSTEN ALBERS

Für Leistungssportler und Bodybuilder gibt es höchstwahrscheinlich keinen besseren Ratgeber, um Proteine und Aminosäuren optimal zu nutzen. Detailliert wird erklärt, welcher Bedarf individuell besteht und wie mit gezielter Einnahme der sportliche Erfolg und die Fitness gesteigert und der Muskelaufbau beschleunigt werden kann.

Auch der Breitensportler, der Wert auf seinen Körperbau legt, findet in diesem Buch zahlreiche Anregungen. Die Kombination mit einer ausgewogenen Ernährung wird dabei nicht außer Acht gelassen. Beschreibungen der Reaktionen des menschlichen Körpers auf die Nahrungsergänzung sind verständlich formuliert, auch für den, der nicht aus dem medizinischen Bereich kommt. Übersichtliche Auflistungen mit einer Zusammenfassung der Informationen in Bezug auf Dosierung, Wirkungsweise und Wissenswertes runden das Gesamtwerk ab.

Die Autoren vom Handbuch Proteine und Aminosäuren gehen zudem noch darauf ein, wie förderlich die bewusste Einnahme von Aminosäuren für Jedermann sein kann. Das Immunsystem wird gestärkt, der Körper kann sich somit viel besser vor Krankheiten und Allergien schützen, und bei bestehenden Leiden wird der Heilungsprozess unterstützt und sogar beschleunigt. Für Übergewichtige bieten Aminosäuren die Möglichkeit zum Fettabbau ohne dabei an Muskelmasse zu verlieren. Dass Proteine auch noch die Gedächtnisleistung, den gesunden Schlaf und die Motivation positiv beeinflussen, dürfte den wenigsten bekannt sein. Sogar die Psyche kann profitieren, denn einer depressiven Neigung wird wirkungsvoll entgegen gesteuert. Proteine und Aminosäuren liefern in erster Linie Energie, die nicht nur für Sportler wertvoll ist. Vor dem Kauf von entsprechenden Produkten bietet dieser Ratgeber Einblick über das Angebot und welche Präparate empfehlenswert sind.